RealTime

Auf dem Gelände von Saint Hill – von 1959 bis 1966 L. Ron Hubbards internationale Scientology Akademie und der Ort, an dem Mr Miscavige als jüngster professioneller Auditor diente.

L. Ron Hubbard vertrat die Ansicht, dass spirituelle Freiheit zum Glauben an die Bruderschaft des Menschen beiträgt und davon abhängt. Unter genau diesem Gesichtspunkt leitete David Miscavige weltweite humanitäre Programme an, unter anderem „Die Fakten über Drogen“, die weltgrößte regierungsunabhängige Drogenaufklärungs- und Präventionskampagne; die von der Kirche gesponserte weltweite Menschenrechts-Ausbildungskampagne, durch welche die 30 Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte bekannt gemacht werden; und das Programm der Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen, das in jedem Winkel der Welt Katastrophenhilfe bietet.

David Miscavige in Saint Hill

Um der überwältigenden Nachfrage nach diesen Programmen zu entsprechen, überwachte Mr Miscavige die Einrichtung des Verbreitungs- und Verteilungszentrum der Scientology. Es bietet Informations- und Unterrichtsmaterialien für die von der Kirche geförderten humanitären Initiativen, die alle in mehr als einem Dutzend Sprachen gebührenfrei erhältlich gemacht wurden.

Auf diese und unzählige andere Weisen verwirklicht Mr Miscavige L. Ron Hubbards Absicht, auf breiter Ebene die Hilfe zu bieten, welche die Menschheit so dringend braucht. Dabei hat er weltweit humanitäre Initiativen ins Dasein gerufen, die von Scientologists mit Stolz unterstützt werden.

Durch das unentwegte Festhalten von Mr Miscavige an L. Ron Hubbards Vision, kam Scientology in nur einem Vierteljahrhundert so schnell so weit. Das wird auch weiterhin das Wachstum dieser Religion sicherstellen und schließlich zu einer Welt führen, in der alle zu größeren Höhen aufsteigen können.

Dies war der Traum von L. Ron Hubbard, und es ist das Werk von David Miscavige.

ÜBER DAVID MISCAVIGE