RealTime

L. Ron Hubbards Vision für die Zukunft der Scientology beinhaltete unter anderem die Verwendung technischer Verbesserungen der verschiedenen Medien, um auf diese Weise „Planetarische Verbreitung“ der religiösen Technology von Scientology „in der korrekten Größenordnungen“ zu erreichen.

Durch den Bau modernster Einrichtungen verwirklichte David Miscavige diese Vision und veränderte ganze Industrien, unter anderem das Verlagswesen, die Filmproduktion und die Tonaufnahmeindustrie. Der Launch des Scientology Network im März 2018 war der Anfang einer neuen Ära dieser Vision. Mr Hubbard bemerkte, obwohl die Einzelheiten des technischen Fortschritts unvorhersehbar sind, dass neue Kommunikationstechniken sicher entstehen werden und damit auch die Notwendigkeit, eine ständig wachsende Gemeinde von Scientologists zu erreichen. Mr Miscavige ging diese Herausforderung an. Er übte Einfluss auf moderne Herstellungs- und digitalen Kommunikationstechniken aus, um Einrichtungen zu entwerfen, die die religiösen Praktiken der Scientology, sowie ihre säkularen und humanitären Aktivitäten in großem Stil fördern.

Mr Miscavige überwachte persönlich die Umgestaltung und Restauration von Scientology Media Productions, einem historischen Film- und Fernsehstudio, um die Botschaft der Scientology auf internationaler Ebene zu kommunizieren.

Ursprünglich waren die Materialien der Scientology in fünf Sprachen verfügbar, Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch und Italienisch aber mit dem Goldenen Zeitalter des Wissens und dem daraus folgenden weltweiten Wachstum der Scientology, entwickelte sich die Nachfrage für Materialien in über 50 Sprachen. Die Lösung war offensichtlich, schien allerdings unerreichbar. Die Kirche müsste in der Lage sein, auf Nachfrage jedes Buch, Tonband, jede CD oder DVD in allen Sprachen herzustellen – ein Prozess der weit über die Grenzen der gesamten Verlags- und Medienbranche hinaus ging. Mr Miscavige entschied, die Kirche würde ihre eigenen hochmodernen Einrichtungen bauen – 100 Prozent digital.

Die Materialien der humanitären Programme der Kirche und Scientology Materialien werden bei Bridge Publications und im Internationalen Verbreitungs- und Verteilungszentrum in Los Angeles, Kalifornien gedruckt, hergestellt und versandt – und das mit einer zuvor unvorstellbaren Geschwindigkeit. Bridge Publications und das Internationale Verbreitungs- und Verteilungszentrum sind der Industriestandard für Printing-on-Demand Technologie. Sie sind in der Lage auf Knopfdruck zwischen verschiedenen Sprachen und Formaten zu wechseln und ermöglichen so zum ersten Mal effiziente „planetarische Verbreitung“. Die gewaltige Anlage des Verbreitungszentrums ermöglicht es, dass Bestellungen schnell, effizient, rund um die Uhr und über die ganze Welt verschickt werden können. Beide Einrichtungen wurden unter Anleitung von Mr Miscavige so konzipiert, dass sie ausschließlich mit Scientology Staff auskommen.

In Hollywood eröffnete die Kirche kürzlich das neue Sende- und Medienzentrum – Scientology Media Productions – dessen Aufgabe darin besteht, bei der Verwirklichung von Mr Hubbards Vision zu helfen. Es ist auch der Geburtsort des Scientology Network, das interessierte Personen auf der ganzen Welt über Satellitenfernsehen mit der wahren Geschichte der Leistungen und Ziele der Scientology Religion erreicht.

DER WELT SCIENTOLOGY BRINGEN